Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik
Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik
Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik

GTBB Bionik Kongress 2010 - Start

Kongresse
Kongress 2010
Start
Kongress 2010
Anmeldung
Kongress 2010
Infos
Kongress 2010
Bremen
Kongress 2010
Programm
Kongress 2010
Fotos
Kongress 2008
Tagungsband
Workshops
Ausstellungen
Messen
Termine

2010 ist ein Jubiläumsjahr in der Geschichte dieser traditionsreichen Bionik-Veranstaltung. Im 20. Jahr ihres Bestehens ist dies die 10. Jahrestagung der GTBB, die als Kongress stattfindet. Zudem ist es in diesem Jahr der 5. Bremer Bionik Kongress, den das Bionik-Innovations-Centrum B-I-C der Hochschule Bremen ausrichtet.


Am 22. und 23. Oktober 2010 fand an der Hochschule der 5. Bremer Bionik-Kongress "Patente aus der Natur" statt. Insgesamt bereits zum 10. Mal kamen über 200 Biologen, Ingenieure, Techniker, Bionik-Wissenschaftler, Industrievertreter sowie Studierende aus dem In- und Ausland in diesem Rahmen zusammen. Die gemeinsamen Veranstalter, die Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik (GTTB), das Bionik-Innovations-Centrum (B-I-C) der Hochschule Bremen und das Bionik-Kompetenz-Netzwerk (BIOKON e.V.), bieten Akteuren aus angrenzenden Fachgebieten ein multidisziplinäres Forum, das zum inhaltlichen Austausch anregen soll.

In den thematischen Sessions "Struktur, Architektur, Didaktik, Lokomotion, Werkstoffe, Oberflächen" wurden aktuelle Bionik-Projekte und -Initiativen vorgestellt. Begleitend zum Tagungsprogramm präsentierten rund 50 Forschungsprojekte ihre Arbeiten mit Postern.

In einem eigenen Ausstellungsbereich wurden anhand von Exponaten und Prototypen Entwicklungen und Ergebnisse aus aktuellen Bionik-Projekten dargestellt. Das Spektrum reichte von einer neuartigen Fassadenverschattung nach dem Vorbild der Strelitzie Strelitzia regina, über künstliche Seeschlangen oder ein digitales Suchprogramm im Ideenreservoir der Natur, bis hin zu didaktischen Experimenten zur Bionik und Exponaten des neuen Spicariums in Bremen-Vegesack.




Posterpreis der GTBB

49 Poster stellten sich dem Wettbewerb zur Wahl des besten wissenschaftlichen Posters des Kongresses. Ausgezeichnet und mit Geldpreisen von der Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik GTBB e.V. bedacht wurden:

 
1. Preis
Poppinga, Simon, Plant Biomechanics Group, Botanischer Garten, Universität Freiburg
Gelenkfreie Klappen bei Strelitzia reginae
Lienhard, Julian
& Schleicher, Simon, Institut für Tragkonstruktionen und Konstruktives Entwerfen, Universität Stuttgart
Optimierung und Weiterentwicklungen des Flectofin®
2. Preis Fremerey, Max, FG Biomechatronik, Fak. Maschinenbau, TU Ilmenau
Biologisch inspirierte Haftsysteme für die Robotik
3. Preis Schulz, Ellen, Biozentrum Grindel und Zoologisches Museum,
Universität Hamburg

Cutting with mortar and pestle? - 3D tribologies of enamel wear in hoofed mammals

GTBB © 2010 | Impressum