Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik
Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik
Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik

GTBB Bionik Kongress 2012 - Start

Kongresse
Kongress 2012
Start
Kongress 2012
Anmeldung
Kongress 2012
Infos
Kongress 2012
Programm
Tagungsband
Workshops
Ausstellungen
Messen
Termine


Der Bionik-Kongress "Patente aus der Natur" findet alle zwei Jahre als Gemeinschaftsveranstaltung der Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik (GTBB), BIOKON e.V. und dem Bionik-Innovations-Centrum (B-I-C) der Hochschule Bremen statt.


Am 26. und 27. Oktober 2012 fand an der Hochschule Bremen zum sechsten Mal der Bionik-Kongress "Patente aus der Natur" statt. Über 200 Biologen, Ingenieure, Techniker, Bionik-Wissenschaftler, Industrievertreter sowie Studierende aus dem In- und Ausland kamen zusammen, um neue wissenschaftliche Erkenntnisse auf verschiedenen Gebieten der Bionik auszutauschen. Neben den knapp 20 Vorträgen gab es im Verlauf der beiden Tag drei Sessions, in denen über 40 Poster präsentiert wurden.

In einem eigenen Ausstellungsbereich wurden anhand von Exponaten und Prototypen Entwicklungen und Ergebnisse aus aktuellen Bionik-Projekten dargestellt. Das Spektrum reichte von einer neuartigen Fassadenverschattung nach dem Vorbild der Strelitzie Strelitzia regina der Universität Stuttgart in Kooperation mit der Universität Freiburg, über Schwarmsimulation bei Tauchkörpern, bis hin zu Klein-Robotern mit sensiblen Fähigkeiten der Universität Ilmenau in Kooperation mit der Universität Kiel.

Im Rahmen der Abendveranstaltung wurde der mit 10.000 Euro dotierte internationale "Bionic Award 2012" übergeben, den die Schauenburg-Stiftung alle zwei Jahre auslobt. Die Preisverleihung fand in Kooperation mit dem Verein Deutscher Ingenieure VDI statt.

Posterpreis der GTBB

49 Poster stellten sich dem Wettbewerb zur Wahl des besten wissenschaftlichen Posters des Kongresses. Ausgezeichnet und mit Geldpreisen von der Gesellschaft für Technische Biologie und Bionik GTBB e.V. bedacht wurden:
 
  Posterpreis der GTBB 2012

 

 

Immanuel Schäfer
Institut für Materialprüfung, Werkstoffkunde und Festigkeitslehre (IMWF), Stuttgart

Die Fensterpflanze Fenestraria aurantiaca als Inspiration für lichtverarbeitende technische Systeme.

  Publikums-Preis des
6. Bremer Bionik-Kongresses






Philipp Comanns
RWTH Aachen, Institut für Biologie II

Lizard inspired surface structures for a directed transport of liquids

GTBB © 2013 | Impressum